Wir führen das Säge- und Hobelwerk mit unserem 18-köpfigen Team mittlerweile in dritter Generation.

Neben der heimischen Bau- und Laubschnittholz Produktion sind wir spezialisiert auf die Veredelung dieser Produkte.

Durch die moderne Hobel-, Kapp-, Dämpf- und Trockentechnik ist es uns möglich kundenspezifische Holzwerkstoffe herzustellen.

 

Wir verfügen über die  Zulassung für Spezialwärmebehandlungen
für den Export nach IPPC-Standard und sind autorisiert Hitzebehandlung gemäß ISPM Nr. 15 durchzuführen.



Download
IHK-Urkunde.jpg
JPG Bild 68.5 KB



Das Sägewerk heute

Das Säge- und Hobelwerk heute in seiner aktuellen Ausdehnung am östlichen Ortsausgang von Friesenheim nur eine Fahrminute von der B3 entfernt.

Die Anfänge

Theodor Späth gründete 1872 das Säge- und Hobelwerk in Oberweier.